Volladaptives Lichtsystem für Automobile

Die Fahrsicherheit ist bei Dämmerung und schlechten Sichtverhältnissen nicht immer gewährleistet. Um das zu ändern, unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderprogramms „Photonik Forschung Deutschland“ das Verbundprojekt VoLiFa2020 in den kommenden drei Jahren. Ein volladaptives Lichtsystem für Automobile soll hier entwickelt werden. Die Projektpartner Elmos Semiconductor AG, Merck, Porsche Engineering Group GmbH, Schweizer Electronic AG sowie die Universität Paderborn decken unter der Leitung des Lichtsystemherstellers HELLA alle Kompetenzen ab.

Die aktuelle Unfallstatistik belegt es: Autofahren auf europäischen Straßen war noch niemals so sicher wie im vergangenen Jahr 2013. Viele Innovationen sind es, die in den vergangenen Jahren dazu beigetragen haben, dass der Straßenverkehr deutlich sicherer geworden ist. Trotzdem ist es noch so, dass das Risiko eines Verkehrsunfalls mit Todesfolge bei Dämmerung oder in der Nacht weitaus höher ist als bei Tag.

Die Entwicklung einer volladaptiven Fahrzeugbeleuchtung wird nun mit rund 2 Millionen Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und im Projekt VoLiFa2020 entwickelt. Die Beleuchtung des Lichtsystems soll sich stufenlos, intelligent und in Echtzeit an unterschiedliche Fahrsituationen anpassen lassen. Verschiedene Straßenverhältnisse können damit gezielt ausgeleuchtet werden, sodass eine mögliche Gefahrensituation schneller erkannt wird.

Die Perspektiven hinsichtlich der Verwertung sind für alle am Projekt Beteiligten vielfältig, da sie über den PKW-Einsatz hinaus auch auf andere Fahrzeugklassen übertragen werden können. Die erfolgreiche Durchführung des Projektes birgt neben der direkten Verwertung signifikante Potenziale für den Technologiestandort Deutschland.

Innovative Lichtsysteme für Automobile

In der Automobilindustrie spielt die Entwicklung innovativer Lichtsysteme eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Fahrsicherheit. Das Konzept eines volladaptiven Lichtsystems für Automobile verspricht, die Fahrzeugbeleuchtung auf ein neues Niveau zu heben.

Effiziente Lösungen für sicheres Fahren mit dem Volladaptiven Lichtsystem für Automobile

Die Vision eines volladaptiven Lichtsystems für Fahrzeuge geht über herkömmliche Beleuchtungssysteme hinaus. Durch intelligente Technologie und stufenlose Anpassungsfähigkeit an verschiedene Fahrsituationen verspricht dieses System eine erhebliche Steigerung der Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen. Es ermöglicht eine gezielte Ausleuchtung der Straße, wodurch mögliche Gefahrensituationen schneller erkannt werden können.

Die Zukunftsaussichten für solche Innovationen sind vielversprechend. Nicht nur PKWs, sondern auch andere Fahrzeugklassen können von dieser fortschrittlichen Technologie profitieren. Die erfolgreiche Umsetzung eines volladaptiven Lichtsystems hat das Potenzial, den Technologiestandort Deutschland zu stärken und die Verkehrssicherheit weltweit zu verbessern.

Wie das Volladaptive Lichtsystem für Automobile die Sicherheit erhöht

Die Entwicklungen im Bereich der Automobilbeleuchtung zielen darauf ab, die Fahrsicherheit in unterschiedlichen Situationen zu erhöhen. Ein volladaptives Lichtsystem für Automobile stellt einen bedeutenden Schritt in diese Richtung dar und verspricht, das Autofahren bei schlechten Lichtverhältnissen sicherer und komfortabler zu gestalten.

Was gibt es alles für Lichter am Auto?

Es gibt verschiedene Arten von Lichtern am Auto, die Teil des umfassenden Lichtsystems sind. Dazu gehören Scheinwerfer, Rücklichter, Blinker, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlichter und Innenraumbeleuchtung. Ein vollständiges und gut funktionierendes Lichtsystem ist entscheidend für die Fahrsicherheit.

Wird Xenon Licht noch verbaut?

Ja, Xenon-Licht wird immer noch in einigen Fahrzeugen verbaut. Es bietet eine hohe Helligkeit und eine gute Sicht bei Nacht. Allerdings hat sich die Technologie weiterentwickelt, und moderne Autos verwenden vermehrt LED- und Laserlichtsysteme, die effizienter und langlebiger sind.

Was für ein Auto Licht ist das beste?

Das beste Auto-Licht hängt von Ihren individuellen Anforderungen und Vorlieben ab. LED-Lichtsysteme sind heutzutage sehr beliebt, da sie eine hohe Helligkeit, Energieeffizienz und Langlebigkeit bieten. Laserlichtsysteme sind in Bezug auf Helligkeit führend, aber sie sind noch nicht in allen Fahrzeugen weit verbreitet. Die Wahl des besten Lichts hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Fahrzeugtyp ab.

Was ist besser, Laserlicht oder LED?

Die Wahl zwischen Laserlicht und LED hängt von verschiedenen Faktoren ab. Laserlicht bietet die höchste Helligkeit und Reichweite, was besonders für Fernlicht von Vorteil ist. LED-Lichtsysteme sind energieeffizienter und haben eine längere Lebensdauer. In modernen Fahrzeugen werden oft Kombinationen aus beiden Technologien verwendet, um die besten Ergebnisse in Bezug auf Helligkeit und Effizienz zu erzielen.

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…