Innovative Drucksensor-Glühkerze

Mit der weltweit ersten Glühkerze auf dem Markt, die die Regelung von Verbrennungsvorgängen in einem Closed-Loop-System ermöglicht, unterstreicht BERU einmal mehr seine Technologieführerschaft. Durch den Einsatz der Drucksensor-Glühkerze PSG lassen sich in modernen Downsizing-Motoren höhere Spitzendrücke realisieren. So werden Standard- und zukünftige Brennverfahren noch weiter an ihre Grenzen herangeführt. Es wird zudem eine langzeitstabile Emissionskontrolle über die gesamte Motorlebensdauer durchgeführt. Die PSG ermittelt hierzu zylinderselektiv den sich zyklisch schnell ändernden Brennraumdruck und meldet ihn kontinuierlich an die Steuerungselektronik des Motors. Das Messprinzip basiert auf einem beweglichen Heizstab, der auch als Übertragungselement zum piezo-resistiven Messwertaufnehmer im hinteren Teil der Glühkerze dient. Hier einige Vorteile der neuen Technologie:

  • Injektor-Alterung wird effektiv kompensiert
  • Kaltstart- und Kaltlaufqualität werden verbessert
  • Die Abgasnachbehandlung kann minimiert werden
  • Die Zündung kann zylinderselektiv optimiert werden
  • Die Verbrennungsgeräusche können reduziert werden

Weitere interessante Details zu der innovativen Glühkerze und zu BERU erhalten Sie in der Produktbroschüre.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp