BorgWarner verpackt jetzt die Marke BERU

BERU Produkte jetzt im BorgWarner Design

Jetzt verpackt BorgWarner! Seit Januar stellt das Unternehmen die Vertriebsaktivitäten für seine Marke BERU im Bereich Glühkerzen und weitere Produkte ein. Für das umfassende Aftermarket-Sortiment wird die Verpackung der Produkte schrittweise auf die Verpackungen mit dem blauen markanten BorgWarner-Logo umgestellt.

Ziel ist, die Marke BorgWarner im Aftermarket zu stärken und den guten Ruf als zuverlässiger Partner in diesem Segment auszubauen. Durch Produktergänzungen der Marke BERU erhofft sich BorgWarner eine herausragende Stellung und Festigung seiner Position für Aftermarket-Lösungen in vielen Bereichen. Dazu gehören unter anderen Lösungen für Turbolader, AGR-Ventile, Glühkerzen und -Steuerungen, Zündspulen, Lüfter und Thermostate, Filter, Pumpen und vieles mehr. Der Versand dieser Teile aus dem Zentrallager von BorgWarner in Kirchheimbolanden läuft schon seit dem 7. Januar 2020.

Sortimentsumfang soll gesteigert werden

Das umfangreiche Aftermarket-Portfolio von BorgWarner und die langjährige Expertise in diesem Segment unterstützen Kunden seit Jahren. Starke Marktpräsenz sowie hervorragende Lieferleistung und ein hervorragendes Servicekonzept sind hierfür die Belege. Technische Unterstützung bei Diagnose und Reparaturen, Schulungen für autorisierte Händler und Händler sowie kompromisslose Loyalität gegenüber Fachgeschäften zeichnen das Unternehmen aus.

Erstausrüsterqualität für die meisten Fahrzeuge

BorgWarner Aftermarket-Teile sind für eine breite Palette von Fahrzeugen erhältlich und bieten die gleiche hohe Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit wie BorgWarner-Erstausrüstungsprodukte. Als globaler Produktführer im Bereich effizienter Technologielösungen bietet BorgWarner für eine breit aufgestellte Kundschaft Systeme unterschiedlichster Formate an. Diese Komponenten lassen sich für Fahrzeuge sowohl mit Verbrennungsmotor, Hybrid- und Elektroantrieb verwenden. BorgWarner unterhält Fertigungsstätten und technische Einrichtungen an 67 Standorten in 19 Ländern und beschäftigt rund 29.000 Mitarbeiter weltweit. Kontaktinformationen und zusätzliche Informationen zum Aftermarket-Portfolio von BorgWarner erhalten Sie unter:

borgwarner.com/aftermarket 

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…