E-Achse von GKN

GKN hat im Rahmen der IAA sein neues integriertes e-Antriebssystem „eTwinsterX“ präsentiert. Der Antrieb ist kompakter gebaut als vergleichbare E-Antriebe, da eine der Antriebswellen durch die Nabe des E-Motors geführt wird.
Durch diese kompakten Maße kann das System für jedes Fahrzeug, vom Stadtfahrzeug bis hin zum SUV, adaptiert werden.

Laut GKN verfügt der „eTwinsterX“ über den besten Wirkungsgrad, der je in den der Antriebstechnik gemessen wurde. Die Schaltvorgänge sind kaum zu bemerken, darüber hinaus sorgt die Torque-Vecotoring-Technologie für mehr Stabilität sowie eine höhere Fahrsicherheit.

Quelle: automobil-industrie | Bild: GKN

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…