Elektrische Drossel- und Regelklappe von Pierburg

Pierburg hat eine neue Generation elektromotorischer Drosselklappen im Programm, die speziell für den Einsatz in Euro 6-Fahrzeugen geeignet sind. Statt aus der herkömmlichen Aluminiumlegierung besteht ihr Gehäuse aus einem Kunststoff. Dieser bringt in Kombination mit einer neu entwickelten Kunststoff/Metall-Hybrid-Drosselklappe Kosten- und Gewichtsvorteile mit sich.
Die hohe Beständigkeit der gewählten Kunststoffe schützt Gehäuse und Klappe gegen Korrosion und Alterung – hierdurch ergibt sich eine neue Bandbreite in kritischen Anwendungsbereichen mit möglicherweise aggressiven Medien. Hierzu gehören zum Beispiel Abgaskondensate, Gase, Kohlenwasserstoff und Wasserstoff.
Dank des neuen Materials entfallen die kostenintensiven Behandlungen der metallischen Oberflächen oder der Einsatz hochvergüteter Metalllegierungen.

Quelle: MS Motorservice | Bild: MS Motorservice

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…