FTE präsentiert neuen Kupplungsaktuator

FTE automotive Aftermarket bringt einen elektro-hydraulischen Kupplungsaktuator (EHCA) für Nutzfahrzeuge auf den Markt. Es handelt sich dabei um ein kompaktes Aggregat zur präzisen Steuerung der Nutzfahrzeugkupplung. Damit erweitert FTE automotive das Komplettprogramm an Brems- und Kupplungshydraulik. Der elektro-hydraulischen Kupplungsaktuator verbindet Mechanik, Hydraulik, Sensorik und Elektronik in einem Gerät.

Elektro-hydraulischer Kupplungsaktuator für LKW

Das Kupplungspedal wird durch den hydraulischen Kupplungsaktuator ersetzt und der Fahrer muss nicht mehr die Drehzahl und Gänge für den optimalen Schaltmoment im Blick haben. Somit reduziert sich der Kraftstoffverbrauch und CO2 Ausstoß deutlich. Der Verschleiß der Kupplung verringert sich ebenfalls zugunsten einer verlängerten Lebensdauer des gesamten Fahrzeugs. „Die elektro-hydraulische Regelung der automatischen Kupplung ist einzigartig in der Branche und bietet eine besonders präzise Kupplungsbetätigung“, erklärt Erik Lundtoft, Executive Director Global Aftermarket bei FTE automotive.

Dank der elektro-hydraulischen Regelung der automatischen Kupplung hochpräzises Manövrieren und feinfühliges Rangieren möglich“, ergänzt Lundtoft. „Der Fahrer wird gerade in anspruchsvollen Fahrsituationen wie Anfahren am Berg entlastet.“

Den von FTE automotive bereits mit Bremsflüssigkeit vorbefüllten elektro-hydraulischen Kupplungsaktuator EHCA müssen Techniker in der Werkstatt lediglich mechanisch ankoppeln und mit der Elektrik verbinden. Anschließend lässt sich die Kupplung elektrisch über CAN-Signale steuern.

Der neue elektro-hydraulische Aktuator ist als original FTE-Ersatzteil über den freien Teilegroßhandel ab sofort erhältlich. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie unter www.fte.de.

Die zentrale Steuerung eines Fahrzeugs übernimmt die elektronische Regelung des Kupplungsaktuators durch Übertragung von CAN-Signalen. Diese hochentwickelte Technologie ermöglicht eine präzise Steuerung der Kupplungsbetätigung, wodurch die Fahrzeugleistung optimiert und der Fahrkomfort gesteigert wird. Abweichungen von den festgelegten Sollwerten werden sofort erkannt und führen zur Generierung von Fehlercodes. Diese Fehlercodes sind essentiell für die frühzeitige Erkennung von Problemen, die ohne sofortige Aufmerksamkeit zu schwerwiegenden Fahrzeugstörungen führen könnten. Im Falle von signifikanten Abweichungen wird der Fahrer durch ein Warnsignal darauf hingewiesen, umgehend eine Fachwerkstatt aufzusuchen.

In der Werkstatt erfolgt dann mithilfe eines spezialisierten Fahrzeugdiagnosegeräts eine umfassende Analyse, um die genaue Ursache des Problems zu identifizieren. Sollte die Diagnose ergeben, dass der Kupplungsaktuator defekt ist und ausgetauscht werden muss, gestaltet sich der Austauschprozess dank der fortschrittlichen Konstruktion des Aktuators als unkompliziert. Unsere Kupplungsaktuatoren werden bereits mit der notwendigen Bremsflüssigkeit vorbefüllt geliefert, was den Einbau erheblich vereinfacht. Der Installationsprozess erfordert lediglich, dass der Techniker das Ersatzteil mechanisch mit dem Fahrzeug verbindet und anschließend die zugehörige Elektrik anschließt.

Diese benutzerfreundliche Konfiguration stellt sicher, dass Werkstätten und Endverbraucher weniger Zeit und Aufwand in die Wartung und Reparatur des Fahrzeugs investieren müssen. Darüber hinaus gewährleistet der effiziente Austausch des Kupplungsaktuators eine schnelle Wiederherstellung der vollen Fahrzeugfunktionalität und -sicherheit. Der Kupplungsaktuator spielt eine entscheidende Rolle im Zusammenspiel der Fahrzeugkomponenten, da er die Verbindung zwischen Motorsteuerung und physischer Kupplungsbetätigung bildet. Durch seine präzise Steuerung trägt der Aktuator wesentlich zur Optimierung des Schaltvorgangs bei, reduziert den Verschleiß an der Kupplung und verbessert somit langfristig die Zuverlässigkeit und Leistung des Fahrzeugs.

Herkömmlichen pneumatischen Systemen überlegen:

Kein Kupplungspedal, reduzierter Kraftstoffverbrauch, niedrigere CO2-Emissionen und Entlastung des Fahrers.

Konzipiert für hochdynamische, präzise Steuerung der Kupplung in Nutzfahrzeugen.

Feinfühliges Rangieren und Manövrieren, leichteres Andocken,sichereres Berganfahren.

Verbindet Mechanik, Hydraulik, Sensorik und Elektronik in einem Gerät.

Nach den hohen Qualitätsstandards der Erstausrüstung gefertigt.

Der Kupplungsaktuator sowie die dazugehörige Elektronik und Software ist von FTE entwickelt. Wir produzieren auch alle Aluminium- und Gummiteile.

Weitere Beiträge

Für die Fahrsicherheit ist ein funktionierendes Scheibenwischersystem Pflicht. Neben plötzlich einsetzendem Regen behindert auch eine…

Damit Werkstätten beim Kauf von Qualitäts-Dichtungen der Marke VICTOR REINZ auf Nummer sicher gehen können,…

Produktion in Deutschland, ressourcenschonende Herstellung und regelmäßige Qualitätssicherung gehören zum Konzept von Bremsenhersteller Otto Zimmermann…

Dank der hochwertigen Ersatzteile von Textar haben freie Werkstätten jetzt Zugriff auf Aftermarket-Lösungen für den…

Sprengringe sind in der Handhabung nicht ganz einfach und gleiten gerne mal aus der Zange….

Das erweiterte Sortiment an Abgasrückführventilen ermöglicht die zusätzliche Bedarfsdeckung von 4,5 Millionen Fahrzeugen. Verschärfte Emissionsvorschriften…

Geräusche und Vibrationen aus dem Motorraum können Anzeichen für eine verschlissene Riemenscheibe sein. Der Riemenbetrieb…

Das Sortiment der Lufttrockner-Kartuschen von MANN-FILTER erweitert sich mit der neuen Basis-Variante auf 4 verschiedene…