Hella Gutmann erweitert Systembaukasten zur Kamera- und Radarsensor-Kalibrierung

Um der wachsenden Akzeptanz und Verwendung von Fahrassistenz- sowie Kamera- und Radarsystemen Rechnung zu tragen, hat Hella Gutmann seinen seit 2013 bewährten CSC-Systembaukasten um insgesamt neun Module erweitert. Der Kasten bietet in Verbindung mit einem Diagnosegerät der aktuellen mega macs-Reihe auch Werkstätten, die über keinen speziellen Achsvermessungsplatz verfügen, eine Möglichkeit zur Justierung und Kalibrierung von Hightech-Sensoren von Fahrassistenzsystemen.

Das enthaltene Instrumentarium ermöglicht die fachgerechte Kalibrierung von Kameras in Audi, Mercedes, Seat, Škoda, VW sowie in Kürze Honda, Hyundai, Kia, Mazda, Nissan, Renault und Toyota/Lexus. Das Diagnosegerät führt bei der dynamischen Kalibrierung von Kameras in BMW, Ford, Mitsubishi und Volvo durch die vordefinierten Abläufe. Basis-Modul und Adapter-Kit für die gängigen Radar-System stehen in Kürze zur Verfügung. Mit dieser Ausstattung lassen sich dann alle Radarsensoren einstellen, deren Messfeld über das eigene Signal ermittelt wird, sowie Radarköpfe, mit oder ohne Messspiegel.

Quelle: Hella | Bild: Hella

Weitere Beiträge

Das Sortiment der Lufttrockner-Kartuschen von MANN-FILTER erweitert sich mit der neuen Basis-Variante auf 4 verschiedene…

Reifenspezialist Continental konnte mit seinen Modellen SportContact 7 und PremiumContact 7 in mehreren Sommerreifentests überzeugen….

Einen LED-Boost mit hoher Fahrzeugkompatibilität verspricht die Philips Ultinon Pro6000. Mit dem Leuchtmittel ist die…

Mit dem Konfigurator ELIVER von HELLA wird die Lichtverteilung für Arbeits- und Zusatzscheinwerfer simuliert. Die…

Hersteller OSRAM liefert mit der NIGHT BREAKER GEN 2 H7-LED eine weiterentwickelte Generation der H7-LED…

Mit den beiden neuen XTRA-Produktserien wird der italienische Bremsenspezialist Brembo unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht und schließt…

Bosch erweitert sein Werkstattangebot mit zentralen Klimakomponenten und deckt damit jetzt auch den Reparaturbedarf für…

Das Unternehmen TMD Friction hat mit seiner Aftermarket-Marke Textar im Jahr 2023 insgesamt 193 neue…