Stahltopf- Verbundbremsscheiben von Otto Zimmermann

Auf dem großen Markt der Bremsscheiben entwickelt nahezu jeder Autohersteller sein eigenes Produkt – was es dem Kunden erschwert, die richtige auszuwählen. Daher versucht Otto Zimmermann, seinen Kunden ein möglichst umfassendes Programm anzubieten, das eine hohe Abdeckung aller Fahrzeugmodelle gewährleistet.

Für einen Autohersteller bietet das Unternehmen nun eine Stahltopfscheibe für den freien Ersatzteilmarkt an. Die Verbundbremsscheibe ist nicht aus Aluminium gefertigt, da auf der Radnabe des Fahrzeugs wenig Platz ist und daher eine besonders dünnwandig gebaute Bremsscheibe nötig ist.

Die neue Bremsscheibe ist wie die anderen Bremsscheiben der „Fusion Z“-Reihe mit der sogenannten „Coat Z“ Beschichtung ausgestattet. Die Rostschutz-Beschichtung aus hitzebeständigem Aluminium-Lack verbessert die Langlebigkeit erheblich.

Quelle: Otto Zimmermann | Bild: Otto Zimmermann

Weitere Beiträge

Geräusche und Vibrationen aus dem Motorraum können Anzeichen für eine verschlissene Riemenscheibe sein. Der Riemenbetrieb…

Das Sortiment der Lufttrockner-Kartuschen von MANN-FILTER erweitert sich mit der neuen Basis-Variante auf 4 verschiedene…

Reifenspezialist Continental konnte mit seinen Modellen SportContact 7 und PremiumContact 7 in mehreren Sommerreifentests überzeugen….

Einen LED-Boost mit hoher Fahrzeugkompatibilität verspricht die Philips Ultinon Pro6000. Mit dem Leuchtmittel ist die…

Mit dem Konfigurator ELIVER von HELLA wird die Lichtverteilung für Arbeits- und Zusatzscheinwerfer simuliert. Die…

Hersteller OSRAM liefert mit der NIGHT BREAKER GEN 2 H7-LED eine weiterentwickelte Generation der H7-LED…

Mit den beiden neuen XTRA-Produktserien wird der italienische Bremsenspezialist Brembo unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht und schließt…

Bosch erweitert sein Werkstattangebot mit zentralen Klimakomponenten und deckt damit jetzt auch den Reparaturbedarf für…