Adaptive Federung von Monroe

Immer mehr Fahrzeugmarken setzen bei ihren Modellen auf adaptive und semi-aktive Fahrwerke. Bei passiven Aufhängungen werden mechanische Stoßdämpfer und Federn verwendet, um die Aufhängungsbewegung zu steuern. Adaptive Federungen haben im Gegensatz dazu elektronische Dämpfer, die sich an den Fahrer und die Fahrumgebung anpassen. Besonders beliebt sind dabei die adaptiven Federungen von Monroe, die von vielen beliebten Kfz-Marken wie Audi, BMW, Ford, Mercedes-Benz, VW und vielen mehr verbaut werden. Dabei stehen die OE-Ingenieure von Monroe in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklern der Marken. Sollte ein Fahrzeug einen Ersatzdämpfer für die elektronische Aufhängung benötigen, bietet Monroe Ersatzteile der Premiumqualität für den Ersatzteilemarkt an und ermöglich freien Werkstätten somit den einfachen Austausch der veralteten Stoßdämpfer.
Lesen Sie mehr über die elektronischen Stoßdämpfer von Monroe.

 

Monroe Federungen

Weitere Beiträge

Das Sortiment der Lufttrockner-Kartuschen von MANN-FILTER erweitert sich mit der neuen Basis-Variante auf 4 verschiedene…

Reifenspezialist Continental konnte mit seinen Modellen SportContact 7 und PremiumContact 7 in mehreren Sommerreifentests überzeugen….

Einen LED-Boost mit hoher Fahrzeugkompatibilität verspricht die Philips Ultinon Pro6000. Mit dem Leuchtmittel ist die…

Mit dem Konfigurator ELIVER von HELLA wird die Lichtverteilung für Arbeits- und Zusatzscheinwerfer simuliert. Die…

Hersteller OSRAM liefert mit der NIGHT BREAKER GEN 2 H7-LED eine weiterentwickelte Generation der H7-LED…

Mit den beiden neuen XTRA-Produktserien wird der italienische Bremsenspezialist Brembo unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht und schließt…

Bosch erweitert sein Werkstattangebot mit zentralen Klimakomponenten und deckt damit jetzt auch den Reparaturbedarf für…

Das Unternehmen TMD Friction hat mit seiner Aftermarket-Marke Textar im Jahr 2023 insgesamt 193 neue…