Neue Wastegate-Aktuatoren

Die Firma Pierburg entwickelt neue Wastegate-Aktuatoren, die direkt auf der Abgasturbine sitzen. Bisher haben die Aktuatoren über eine Schubstange die Bewegung vom Aktuator auf das Ventil übertragen. Die mechanische Ansteuerung verschliss mit der Zeit und wurde ungenau – ein guter Grund für eine Neuentwicklung.

Sitzt der Aktuator direkt auf der Abgasturbine, lässt sich ein größerer Stellbereich realisieren und der Abgasstrang wird weiter entdrosselt, so wird die Nachbehandlung von Abgasen in der Kaltstartphase verbessert.

Um den Aktuator vor der Hitze des Turboladers zu schützen, wird das Aluminiumgehäuse in den Kühlmittelkreislauf eingebunden und thermisch abgeschirmt

Es kommen DC-Motoren oder EC-Motoren zum Einsatz – der Bürstenmotor wurde in die Auslegung mit eingeschlossen und wird durch den Zulieferer hergestellt.

Der neue Aktuator wurde an einem Ottomotor mit über 500 Betriebsstunden getestet und hat die Hitze des Verbrennungsmotors unbeschadet überstanden.

 

Quelle: AUTO MOTOR ZUBEHÖR | Pierburg

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…