Radlagersätze neu im Dayco-Sortiment

Das Aftermarket-Sortiment von Motorantriebssystemen-Experte Dayco wurde nun um den Bereich Radlagersätze erweitert. Damit nutzt Dayco sein Know-How als marktführender Zulieferer in den Bereichen Motoren und Off-Highway-Antriebssystemen und stellt nun auch sicherheitsrelevante Produkte her. Auch hier stehen wie bei den anderen Produkten aus dem Aftermarket-Sortiment Produktionskompetenz und Sortimentsvielfalt im Fokus, da auch die Radlagersätze in OE-Qualität produziert werden. Diese umfassen Technologien aus dem Generationen 1, 2 und 3, sowie in Bremsscheiben integrierte Lager. Dayco reagiert damit auf die Komplexität des europäischen Fahrzeugmarktes und bietet Werkstätten eine breite Auswahl an Produkten für die alltägliche Arbeit.

Die Radlagersätze werden bei Bestellung mit Muttern, Schrauben, Sicherungsringen und Stiften geliefert und haben immer eine Montageanleitung beiliegen. Damit setzt das Unternehmen auch im Bereich der Radlagersätze auf ein hohes Maß an Kundenbetreuung. Das neue Sortiment ist zudem zusätzlich im Dayco Web-Katalog erhältlich und kann über die OE-Teilenummer gefunden werden.

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…