NTN Europe erweitert bohrt sein Steuerketten-Sortiment auf

NTN Europe kündigte kürzlich die Erweiterung seines POWERTRAIN-Produktsortiments an und bringt eine neue Serie von Steuerketten-Kits auf den Markt. Diese strategische Entscheidung des Unternehmens zielt darauf ab, seine Präsenz in diesem Marktsegment weiter auszubauen und den steigenden Bedarf an hochwertigen Ersatzteilen für moderne Fahrzeuge mit Hybrid- oder Verbrennungsmotor zu decken.

Steuerketten sind aufgrund ihrer Langlebigkeit, Robustheit und Leistungsfähigkeit immer beliebter und finden sich mittlerweile in fast der Hälfte aller in Europa zugelassenen Fahrzeuge. Die Anzahl älterer Fahrzeuge mit Steuerketten wird in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen, was Werkstattbetreibern attraktive Möglichkeiten eröffnet, da die Nachfrage nach Ersatzteilen zunehmen wird.

Anaïs Le Fouler, Produktmanagerin für POWERTRAIN bei NTN Europe dazu: „Früher hielt die Steuerkette in Europa über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs, aber heute bleiben die Fahrzeuge immer länger auf der Straße und viele erreichen den Punkt, an dem die Kette durch einen Steuerkettensatz ersetzt werden muss“.

Um den Bedürfnissen von Händlern und Werkstätten gerecht zu werden, hat NTN Europe sein ursprüngliches Angebot von 22 Teilenummern für Steuerketten umstrukturiert und auf insgesamt 100 Teilenummern erweitert. Diese erweiterte Produktpalette deckt nun über 4500 Anwendungen ab, sodass eine breite Vielfalt an Fahrzeugen abgedeckt wird.

Die neuen Kits wurden entwickelt, um die Produkte an die verschiedenen Kettentypen in den Fahrzeugen anzupassen. Dadurch kann das Unternehmen direkt auf die individuellen Anforderungen der Kunden reagieren und eine optimale Lösung bieten.

NTN Europe: Langjährige Kompetenz als Erstausrüster und Aftermarket-Lieferant

NTN Europe verfügt über langjährige Kompetenz in der Herstellung von hochwertigen Motorenkomponenten. Der Steuerkettensatz besteht grundlegend aus einer Kette, einem Zahnrad und einem Spanner, die hohen Belastungen und Spannungen ausgesetzt sind. Der Spanner gilt als entscheidendes Element und kann im Laufe der Zeit verschleißen. Daher ist die Verwendung von hochertigen Komponenten wie aus dem POWERTRAIN-Sortiment von NTN hier auch so wichtig.

Das Unternehmen produziert jährlich Millionen von Spannrollen und Rollenlagern, die es in den Werken der Gruppe in Deutschland und Japan herstellt. NTN arbeitet als OE-Ausrüster eng mit führenden Automobilherstellern zusammen, um die Produkte der POWERTRAIN-Reihe kontinuierlich weiterzuentwickeln und innovative Lösungen anzubieten.

So hat NTN Europe im Rahmen der Tokyo Motor Show 2019 seine neueste Innovation vorgestellt: den kompakten Kettenspanner. Diese Entwicklung unterstützt den aktuellen Trend zu kleineren Motoren und sorgt gleichzeitig für eine beeindruckende Reduzierung des Ölverbrauchs um 10 %. Die umfangreiche POWERTRAIN-Produktfamilie von NTN Europe umfasst über 3.200 verschiedene Referenzen und bietet spezielle Kits sowie Komplettsets, die alle für den Kettenantrieb benötigten Komponenten enthalten. Dadurch werden die Anforderungen der meisten in Europa zugelassenen Fahrzeuge und deren Hauptanwendungen abgedeckt.

Wartung des Steuerkettensatzes: Bewährte Praktiken

Werkstattbetreiber sollten darauf achten, den Zustand der Steuerkette regelmäßig zu überprüfen, um vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden. Der regelmäßige Ölwechsel ist ebenfalls ein wichtiger Schritt, um die ordnungsgemäße Funktion der Motorsteuerung zu gewährleisten.

Mit der Erweiterung seines Steuerkettensortiments ist NTN Europe gut positioniert, den steigenden Bedarf an hochwertigen Ersatzteilen für moderne Fahrzeuge zu decken.

Weitere Informationen zu den Produkten sind auf der Website von NTN Europe verfügbar, wo Sie die passenden Lösungen auch für ihre Kunden finden!

Wie oft muss man die Steuerkette wechseln?

Was kostet es, die Steuerkette zu wechseln?

Die Kosten für einen Steuerkettenwechsel können je nach Fahrzeugmodell und Arbeitsaufwand erheblich variieren. In der Regel bewegen sich die Preise zwischen 800 und 2500 Euro. Diese Spanne berücksichtigt sowohl die Materialkosten für die neue Steuerkette und gegebenenfalls weitere benötigte Komponenten als auch die Arbeitskosten der Werkstatt. Eine detaillierte Kostenaufstellung erhalten Sie am besten durch ein individuelles Angebot Ihrer Fachwerkstatt.

Wie oft muss man die Steuerkette wechseln?

Im Gegensatz zum Zahnriemen ist die Steuerkette eines Motors grundsätzlich für die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt. Ein regelmäßiger Wechsel ist unter normalen Umständen daher nicht notwendig. Allerdings können Steuerkettenprobleme aufgrund von Verschleiß oder Defekten auftreten, die einen Austausch erforderlich machen. Eine regelmäßige Inspektion hilft, den Zustand der Steuerkette zu überwachen und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Was passiert, wenn die Steuerkette defekt ist?

Ein Defekt an der Steuerkette kann ernsthafte Folgen für den Motor haben. Ist die Steuerkette gelängt oder gar gerissen, kommt es zu einem Verlust der synchronen Bewegung zwischen Kurbelwelle und Nockenwelle. Dies kann zu einem Leistungsabfall, unruhigem Motorlauf, bis hin zu schweren Motorschäden führen, da Ventile und Kolben kollidieren können. Ein rechtzeitiger Austausch der Steuerkette verhindert solche Schäden und sichert die Leistung und Lebensdauer des Motors.

Wie merkt man, dass die Steuerkette nicht mehr gut ist?

Anzeichen für Probleme mit der Steuerkette sind unter anderem ein rasselndes Geräusch beim Start des Motors oder während des Betriebs, insbesondere im kalten Zustand. Ebenfalls können ein unrunder Motorlauf, Leistungsverlust oder eine aufleuchtende Motorkontrollleuchte Hinweise auf eine gelängte oder beschädigte Steuerkette sein. Bei solchen Symptomen sollte umgehend eine Fachwerkstatt aufgesucht werden, um schwerwiegende Motorschäden zu vermeiden und die Steuerkette bei Bedarf wechseln zu lassen.

Weitere Beiträge

Das Sortiment der Lufttrockner-Kartuschen von MANN-FILTER erweitert sich mit der neuen Basis-Variante auf 4 verschiedene…

Reifenspezialist Continental konnte mit seinen Modellen SportContact 7 und PremiumContact 7 in mehreren Sommerreifentests überzeugen….

Die Tieferlegungsfedern des renommierten Herstellers Eibach versprechen ein verbessertes Fahrerlebnis und eine noch sportlichere Optik…

Einen LED-Boost mit hoher Fahrzeugkompatibilität verspricht die Philips Ultinon Pro6000. Mit dem Leuchtmittel ist die…

Auf der Industriemesse in Hannover werden vom 22. Bis 26. April 2024 die aktuellen Trends…

Mit dem Konfigurator ELIVER von HELLA wird die Lichtverteilung für Arbeits- und Zusatzscheinwerfer simuliert. Die…

Hersteller OSRAM liefert mit der NIGHT BREAKER GEN 2 H7-LED eine weiterentwickelte Generation der H7-LED…

Mit den beiden neuen XTRA-Produktserien wird der italienische Bremsenspezialist Brembo unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht und schließt…