Freie Werkstätten sind nachhaltig gut aufgestellt

Das Umweltbewusstsein genießt in freien Werkstätten einen hohen Stellenwert – das zeigen die Ergebnisse unserer Roadshow aus dem vergangenen Herbst.

Egal ob das Reduzieren und Wiederverwerten von Verpackungen, Photovoltaik auf dem Werkstatt-Dach, fachgerechte Entsorgung oder nachhaltig gute Qualitäts-Ersatzteile, die lange halten: Freie Werkstätten machen sich viele Gedanken zum Thema Umweltschutz und Ressourcenschonung. Und die Teilnehmer der Qualität ist Mehrwert-Roadshow 2023 sind sich einig: Das Reparieren von Fahrzeugen ist grundsätzlich eine nachhaltige Sache! Hier geht es zum Video mit spannenden Statements und O-Tönen aus 7 Werkstätten in NRW.

Erfahren Sie mehr über unsere Roadshow 2023 in NRW

Weitere Beiträge

Viele Kunden informieren sich online über das Angebot und die Reputation einer Werkstatt. Wer mit…

Neben den passenden Ersatzteilen und technischem Know-how ist das richtige Werkzeug Grundvoraussetzung, um Reparaturen effizient…

Welches Öl brauche ich? Mit dem Ölwegweiser ist die Frage nach dem richtigen Motoröl schnell…

Damit die Wartungs- und Reparaturarbeiten von Elektro- und Hybridfahrzeugen noch komfortabler ablaufen können, hat BOSCH…

Nachhaltigkeit, definiert als die Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten, gewinnt in allen Branchen…

Das Aftermarket-Geschäft freier Werkstätten lebt von der Zufriedenheit und dem Vertrauen der Kunden in die…

Die Entsorgung von Altreifen stellt eine Herausforderung dar, die oft unterschätzt wird. Jährlich fallen in…

Beim digitalen Werkstatt-Stammtisch am 25.06.2024 ging es um die Nachhaltigkeit in freien Werkstätten: Was tun…