Hervorragende Alternative für beschädigte Fahrwerksfedern

Die Gefahr eines Federbruchs steigt mit dem wachsenden Gewicht von Fahrzeugen und dem Streben nach Gewichtseinsparungen bei den Federn. Der renommierte Fahrwerksspezialist Eibach hat sein Sortiment an Serienersatzfedern erweitert und bietet nun über 3100 Originalteilenummern an.

Die Automobilhersteller reduzieren konsequent das Gewicht ihrer Fahrzeuge, während gleichzeitig größere Belastungen durch Faktoren wie das zunehmende Gewicht von Hybrid- und Elektrofahrzeugen sowie Umwelteinflüsse durch Witterungsbedingungen auftreten. Dadurch sind serienmäßig verbaute Fahrwerksfedern mittlerweile anfälliger für Verschleiß und Brüche.

Die Entwicklung der Ersatzfedern von Eibach erfolgt im Hauptwerk in Finnentrop. Die Produktion, Lagerung und Logistik finden im nahegelegenen Werk Wiethfeld statt, das seit 2021 eine Lagerfläche von 3.000 Quadratmetern besitzt und rund 77.000 Serienersatzfedern vorrätig hat. Von hier aus bietet Eibach auch einen Overnight-Versand direkt ab Werk an.

Das traditionsreiche Familienunternehmen aus dem Sauerland kann auf eine über 70-jährige Firmengeschichte und umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Branchen wie dem Motorsport, Tuning, Originalausrüstung und verschiedenen Industrieanwendungen zurückblicken. Dieses geballte Fachwissen fließt in die Entwicklung der Eibach Replacement Line ein, um den Kunden eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Alternative zu den originalen Fahrwerksfedern zu bieten –komplett in Deutschland produziert.

Weitere Beiträge

Viele Kunden informieren sich online über das Angebot und die Reputation einer Werkstatt. Wer mit…

Neben den passenden Ersatzteilen und technischem Know-how ist das richtige Werkzeug Grundvoraussetzung, um Reparaturen effizient…

Welches Öl brauche ich? Mit dem Ölwegweiser ist die Frage nach dem richtigen Motoröl schnell…

Nachhaltigkeit, definiert als die Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten, gewinnt in allen Branchen…

Das Aftermarket-Geschäft freier Werkstätten lebt von der Zufriedenheit und dem Vertrauen der Kunden in die…

Die Entsorgung von Altreifen stellt eine Herausforderung dar, die oft unterschätzt wird. Jährlich fallen in…

Beim digitalen Werkstatt-Stammtisch am 25.06.2024 ging es um die Nachhaltigkeit in freien Werkstätten: Was tun…

Eine Umfrage der bundesweiten Initiative „AutoBerufe – Zukunft durch Mobilität“ liefert Antworten aus der Branche…