Legal von Halogen auf LED umrüsten – OSRAM H7 Lampen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkRpZSB3ZWd3ZWlzZW5kZSBJbm5vdmF0aW9uLCBkaWUgQmxpY2tlIGF1ZiBzaWNoIHppZWh0OiBEaWUgMS4gTklHSFQgQlJFQUtFUiBMRUQhIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC93YmpDaVN4Mjl4Yz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnF1YWxpdGFldC1pc3QtbWVocndlcnQuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIHJlZmVycmVycG9saWN5PSJzdHJpY3Qtb3JpZ2luLXdoZW4tY3Jvc3Mtb3JpZ2luIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

LED-Licht ist seit wenigen Jahren auch bei den Hauptscheinwerfern zum Maß der Dinge aufgestiegen. Erstmals im Motorsport in der Klasse LMP1 von Audi und Toyota eingesetzt, sind vor allem Oberklasseautos heute ab Werk mit LED-Scheinwerfern ausgerüstet. Diese hellen und zugleich sparsamen Leuchtmittel ersetzen hier die zuvor beliebten Xenon-Lampen. Auch in der Mittelklasse erhält LED-Licht immer mehr Einzug und für nahezu alle Fahrzeugtypen stehen LED-Frontscheinwerfer auf der Zubehörliste. Mit Osram können jetzt erstmals auch ältere Fahrzeuge mit LED-Lampen ausgestattet werden.

Möglich macht dies die neue LED Night Breaker. Diese Lampen ersetzen klassische H7-Halogenlampen. Allerdings ist der Austausch nicht so spielend leicht, wie der herkömmliche Wechsel einer Halogen-Lampe. Denn vor dem Tausch stehen zunächst die Formalien. Osram muss die neuen LED-Lampen für jeden einzelnen Fahrzeugtypen die Lampen vorab durch das Kraftfahrtbundesamt prüfen und freigeben lassen. Deshalb hat Osram eine Kompatibilitätsliste veröffentlicht, in der alle Modelle aufgeführt werden, die bereits umgerüstet werden können und vor allem legal dürfen.

LED-Licht ist seit wenigen Jahren auch bei den Hauptscheinwerfern zum Maß der Dinge aufgestiegen. Erstmals im Motorsport in der Klasse LMP1 von Audi und Toyota eingesetzt, sind vor allem Oberklasseautos heute ab Werk mit LED-Scheinwerfern ausgerüstet. Diese hellen und zugleich sparsamen Leuchtmittel ersetzen hier die zuvor beliebten Xenon-Lampen. Auch in der Mittelklasse erhält LED-Licht immer mehr Einzug und für nahezu alle Fahrzeugtypen stehen LED-Frontscheinwerfer auf der Zubehörliste. Mit Osram können jetzt erstmals auch ältere Fahrzeuge mit LED-Lampen ausgestattet werden.

Möglich macht dies die neue LED Night Breaker. Diese Lampen ersetzen klassische H7-Halogenlampen. Allerdings ist der Austausch nicht so spielend leicht, wie der herkömmliche Wechsel einer Halogen-Lampe. Denn vor dem Tausch stehen zunächst die Formalien. Osram muss die neuen LED-Lampen für jeden einzelnen Fahrzeugtypen die Lampen vorab durch das Kraftfahrtbundesamt prüfen und freigeben lassen. Deshalb hat Osram eine Kompatibilitätsliste veröffentlicht, in der alle Modelle aufgeführt werden, die bereits umgerüstet werden können und vor allem legal dürfen.

H7 LED Nachrüstung beim Fahrzeug – beraten Sie Ihre Kunden

Steht das Kundenfahrzeug in dieser Liste, muss noch beachtet werden, ob zum Einbau der so genannte LEDriving Adapter oder zwei LEDridving Canbus benötigt werden. Letzterer ist dann nötig, wenn das Steuergerät des Fahrzeugs auch die Scheinwerfer überwacht und beispielsweise einen Ausfall meldet. Dadurch, dass der Einbau deutlich komplexer ist, als das bloße tauschen einer Birne, sollte die Umrüstung ausschließlich in Werkstätten erfolgen.

Wichtig: Wenn Sie ein Kundenfahrzeug umrüsten, müssen Sie sich auch um die Formalitäten kümmern. Denn nach der Umrüstung muss die Allgemeine Bauartengenehmigung (ABG) immer im Fahrzeug mitgeführt werden. Ähnlich wie die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) bei Zubehörteilen wie beispielsweise Felgen, Auspuffelementen oder auch Scheibentönungsfolien ist die ABG ein amtliches Dokument, dass die Rechtmäßigkeit der umgerüsteten Lampen bescheinigt.

Halogen oder NIGHT BREAKER LED?

OSRAM h7 halogen auf led umrüsten
OSRAM h7 halogen auf led umrüsten

Aktuell für 16 Modelle von acht Herstellern

Aktuell sind die neuen OSRAM h7 LED-Lampen für 16 Fahrzeugtypen von acht Herstellern zugelassen. Mit dabei sind der Audi A3 der Baujahre ab 2003 und ab 1006 oder auch der Ford Mondeo ab Baujahr 2014. Dagegen mussten die Zulassungen für den VW Passat 3C und den Audi A4 8E wieder zurückgenommen werden. Die komplette Liste ist hier zu finden. Osram hat bereits angekündigt, dass weitere Marken und Modelle schon bald folgen sollen.

Kann man beim Auto Halogen gegen LED tauschen?

Ja, es ist möglich, Halogenlampen durch LED-Lampen zu ersetzen. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass die LED-Lampen für das spezifische Fahrzeugmodell und die Scheinwerfereinheit geeignet sind. Außerdem sollten Sie den Scheinwerfer anpassen, damit das Licht korrekt ausgerichtet ist und keine Blendung verursacht.

Welche Autos kann man auf LED umrüsten?

Grundsätzlich können alle Fahrzeuge auf LED umgerüstet werden. Es sind jedoch nicht alle LED-Lampen für alle Fahrzeugmodelle und -marken geeignet. Prüfen Sie deshalb die Kompatibilität des jeweiligen Fahrzeugs. Osram veröffentlicht eine Kompatibilitätsliste, in der alle Modelle aufgeführt werden, die bereits umgerüstet werden können.

Sind LED-Lampen im Auto erlaubt?

Ja, LED-Lampen sind im Auto erlaubt, solange sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Das bedeutet, dass sie eine ECE-Zulassung haben müssen und die Beleuchtung nicht blendend oder irreführend sein darf. Die Verwendung von nicht zugelassenen LED-Lampen kann zu Bußgeldern führen.

Kann man Glühbirnen im Auto durch LED ersetzen?

Ja, es ist möglich, Glühlampen im Auto durch LED-Lampen zu ersetzen. LED-Lampen haben jedoch eine andere Lichtstärke und Farbtemperatur als Glühlampen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die LED-Lampen für das spezifische Fahrzeugmodell und die jeweiligen Anforderungen geeignet sind.

Kann ich 12V Halogen durch LED ersetzen?

Ja, 12V-Halogenlampen können durch LED-Lampen ersetzt werden. LED-Lampen erfordern jedoch möglicherweise eine andere Stromversorgung und Steuerung als Halogenlampen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die LED-Lampen für Ihre Fahrzeugelektronik geeignet sind.

Welche Strafen kommen bei Verwendung von nicht zugelassener LED-Beleuchtung auf mich zu?

Je nach Land und Region fallen die Strafen für die Nutzung von nicht zugelassenen LED-Lampen im Auto unterschiedlich aus. In der Regel werden Bußgelder, Punkte auf dem Führerschein oder sogar die Stilllegung des Fahrzeugs verhängt. Vor dem Kauf sollten Sie Ihre Kunden über die gesetzlichen Anforderungen für LED-Beleuchtung in Ihrer Region informieren.

Kann man einfach auf LED umrüsten?

Auch bei älteren Halogen-Scheinwerfern können Sie LED-Licht legal nachrüsten. Osram und Philips bieten beispielsweise hochwertige LED-Leuchten zum Nachrüsten an. Beim Umrüsten gilt: Die LED-Lampen müssen für das spezifische Fahrzeugmodell und die jeweiligen Anforderungen geeignet sein. Außerdem sollte die Ausrichtung der Scheinwerfer angepasst werden, damit das Licht keine Blendung verursacht.

Was kostet der LED-Einbau im Auto?

Die Kosten für den Einbau von LED-Lampen im Auto variieren je nach Marke, Qualität und Anzahl der benötigten Lampen sowie der Komplexität des Einbaus. In der Regel liegen die Kosten für den Einbau von LED-Lampen zwischen 50 und 500 Euro. Informieren Sie Ihre Kunden vor dem Kauf und Einbau der LED-Lampen über die Preise und machen Sie ein transparentes Angebot.

Wie erkenne ich, ob man H4 oder H7 hat?

Werfen Sie einen Blick auf das Scheinwerfergehäuse oder die Bedienungsanleitung des Fahrzeugs: In der Regel ist auf der Rückseite des Gehäuses oder in der Bedienungsanleitung die Lampenart angegeben. Sie können auch die Lampen selbst überprüfen. H4-Lampen haben drei Pins und einen großen runden Glaskolben, während H7-Lampen zwei Pins und einen kleineren Glaskolben haben.

Weitere Beiträge

Die Automobilindustrie steht vor der ständigen Herausforderung, die Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren und deren…

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz…

Der weltweit führende Anbieter von Fahrwerkstechnik für die Automobilindustrie bietet Kfz-Werkstätten ein neues, umfassendes Trainingsangebot….

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig…

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte…

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles…

Unabhängig vom Wartungsplan gibt es generelle Empfehlungen für die Laufleistung von Verschleißteilen, die freie Werkstätten…

Bremsenhersteller Otto Zimmermann nutzt den regelmäßigen Austausch mit freien Werkstätten, um Feedback und Anregungen aus…