Neues System von Mahle erleichtert Kalibrierung

Mit dem Gerät TechPro Digital ADAS 2.0 ermöglicht der Zulieferer Mahle eine einfache und zuverlässige Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen und reduziert den Aufwand für Werkstätten.

Mit Hilfe der neuen Generation von TechPRO Digital ADAS von Mahle können Werkstätten in wenigen Schritten das ADAS-System warten. Das digitale Werkzeug überträgt die Abstandswerte zwischen Fahrzeug und Kalibriersystem automatisch ins Diagnosegerät und verkürzt damit die Zeit zum Kalibrieren von Kameras und anderen Sensoren. Das langwierige Heraussuchen der richtigen Kalibriertafel, die Ausrichtung des Fahrzeugs und die manuelle Datenübertragung ins Diagnosegerät entfallen.

Das neue Tech Pro ADAS ist ab Mitte November verfügbar. Für Betreibe, die die erste Generation des Systems bereits nutzen, ist ein Upgrade erhältlich.

Weitere Beiträge

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Unser Arbeitsalltag wird immer digitaler. Insofern ist es auch keine Überraschung, dass das gute, alte…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube…

Am 23.02.2024 empfängt Hersteller NITERRA die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe „Backstage bei …“ in Ratingen. Wer…

Viele Autofahrer schätzen Allwetterreifen als bequeme Lösung. Damit der Versicherungsschutz vollumfänglich gilt, müssen die Reifen…

Valeo und Mobileye haben gemeinsam mehrere Generationen von Frontkamerasystemen entwickelt und konnten jetzt die Produktion…