Tipps für Weihnachtsfeiern in der Kfz-Werkstatt

Jährlich feiern im Zeitraum November bis Januar viele Betriebe unterschiedlicher Betriebe gemeinsam ihre Weihnachtsfeier. Gerade in diesen Monaten ist die Nachfrage nach passenden Locations für eine adäquate Weihnachtsfeier hoch, so dass eine Buchung unbedingt rechtzeitig erfolgen sollte. Beliebt sind Restaurants, die neben einem Dinner bzw. Buffet auch für Event-Charakter sorgen. Zauberer, Dinner-Krimi oder andere Shows, die ideal mit dem Essen kombiniert werden können, sind besonders angesagt. Aber warum extern feiern, wenn eine Weihnachtsfeier im eigenen Betrieb bzw. der Werkstatt mit einem exklusiven Erlebnis verbunden werden kann? Wir geben Ihnen Tipps an die Hand, wie die Weihnachtsfeier in der Werkstatt zum unvergesslichen Erlebnis wird.

Vorteile der Weihnachtsfeier in der eigenen Werkstatt

Die eigene Arbeitsstätte mit einem positiven, außergewöhnlichen Erlebnis im Rahmen einer Weihnachtsfeier zu verbinden ist für viele unvorstellbar. Dabei können insbesondere hier tolle und bleibende Erinnerungen und ein gutes Gemeinschaftsgefühl geschaffen werden. Der Arbeitsplatz wird zum Ort des positiven Erlebnisses umfunktioniert, das bleibende Erinnerungen garantiert. Themen des Arbeitsgebiets können ideal eingebunden werden.

Eventideen für die Weihnachtsfeier in der Werkstatt

In der Werkstatt lassen sich eine Vielzahl unvergesslicher Events umsetzen. Besonders beliebt sind Winterolympiaden – ideal für Werkstätten, weil hier ausreichend Platz zur Verfügung steht. Hier werden Mitarbeiter in Teams aufgeteilt, die verschiedene „olympische Stationen“ durchlaufen müssen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Dosenwerfen mit Schneebällen, Schneeballweitwurf und das Bauen des höchsten Schneemanns. Auch wenn kein Schnee liegen sollte, können Themen bzw. Produkte und Werkzeuge aus der Kfz-Werkstatt mit einbezogen werden. Eine Torwand aus Reifen, Messen, wer den Reifen am längsten mit gestrecktem Arm festhalten oder einen reifen am schnellsten Wechseln kann. Spaß und Abwechslung sind garantiert. Natürlich sollten alle Olympioniken im Anschluss ein deftiges Essen zur Stärkung erhalten. Wer es eher weniger schwungvoll mag, der kann seine Werkstatt auch zum Dinner umfunktionieren, mit Liveband, Dinner-Krimi oder Zaubershow. Viele Veranstaltungen-Agenturen haben sich inzwischen auf mobile Event-Lösungen spezialisiert. Wer es etwas „einfacher“ mag, kann auch ein Weihnachtsgrillen mit Glühwein und Feuerzangenbowle veranstalten, zu dem die gesamte Familie eingeladen wird. Weitere Ideen, die alleine oder mit externer Hilfe umzusetzen sind, sind: Escape-Games in der Werkstatt oder eine Movie-Night, bei der alte Klassiker ausgepackt werden, die zuvor im Rahmen einer Umfrage große Beliebtheit erlangten.

Qualität ist Mehrwert-Tipp:

Die Ausgestaltung von Weihnachtsfeiern ist ein schönes Projekt für Auszubildende, die unter Aufsicht aber mit viel Gestaltungsspielraum spannende Ideen einbringen können.