ZF Hochvolt-Schulungen für Pkw und Nfz

ZF Aftermarket vermittelt mit praxisorientierten Schulungen Wissen über aktuelle und zukünftige Technologien.

„Learning by doing“ ist die Devise: Während den mehrtägigen Trainings arbeiten die Teilnehmer in kleinen Gruppen direkt am Fahrzeug.

Um das Schulungsprogramm zukunftsgerecht auszurichten wurde der Bereich der Hochvolt-Schulungen für Pkw-Werkstätten um die Stufe 3 erweitert. Zudem bietet ZF Aftermarket mit der Schulung „Fachkundiger an nicht HV-eigensicheren Systeme“ nun ebenfalls Schulungen im Bereich Elektromobilität für Nfz-Partner an.

Neu im Bereich des ZF [pro]Tech Trainings sind die Schulungen für Fahrassistenzsysteme, sowie Pkw Kupplungssysteme und DSG Getriebe.

Weitere Beiträge

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Weiterentwicklung der Elektromobilität wirkt sich vor allem auf die Fahrwerke der neuen Fahrzeuggenerationen aus….

Die Diagnose von Hochvolt-Batterien wird aufgrund der steigenden Anzahl von E-Fahrzeugen sowie Hybridmodellen und einem…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig…

Pkw mit H2-Antrieb werden nach wie vor als sauberste Alternative zum Verbrenner gehandelt. Wasserstoffautos sind…

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte…

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles…