Ergebnis der Frage zum Thema des Monats Januar 2019

Geben Sie auf Ihrer Website Stundenverrechnungssätze an?

So lautete unsere Frage in Januar 2019. Und was war nun das Ergebnis?

Auswertungsdiagramm zum Thema des Monats Januar 2019

Es überrascht nicht wirklich, dass die meisten keine Stundenverrechnungssätze auf ihrer Werkstatt-Website angeben. Hier steckt aber viel Erfolgspotenzial! In unserem Werkstatt-Tipp zum Thema Werbung mit Preisen erfahren Sie, warum und wie Sie dieses Potenzial heben können.

Weitere Beiträge

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…

Um sowohl positive als auch negative Betriebsentwicklungen im Blick zu behalten, kann der Kennzahlen-Kompass Autoservice…

Wenn die Bundesregierung ihre Pläne in die Tat umsetzt, erwartet Werkstätten ein deutlicher Anstieg der…