FabuCar Pro unterstützt Werkstätten mit neuer Fehlercode-Suche

Die Kfz-Profiplattform FabuCar Pro hilft Werkstätten bei Diagnosefällen. Jetzt erweitert das kostenlose Tool seine Suchfunktion um ein zusätzliches Feature: Werkstätten können auf FabuCar nicht nur nach Suchbegriffen, Fahrzeug, Modell und Motortyp recherchieren, sondern jetzt auch einen oder mehrere Fehlercodes in das Suchfeld eingeben. In wenigen Sekunden erhalten Werkstätten alle gelösten Diagnosefälle zum gewünschten Fahrzeug.

„Das ist für uns ein echter Meilenstein und für die Werkstätten eine große Hilfe in ihrem Alltag“, sagt Lars Faust, Geschäftsführer von FabuCar.

Die Fehlercode-Suche ist derzeit ausschließlich in der App von FabuCar Pro verfügbar. Für die Nutzung im Browser auf dem PC soll die Funktion in Kürze implementiert werden.

FabuCar im Google Playstore

FabuCar im Appstore

Weitere Beiträge

Eine aktuelle Nachhaltigkeitsstudie von Continental zeigt, dass freie Autowerkstätten in Deutschland Nachhaltigkeit derzeit kaum als…

Freie Werkstätten erhalten mit dem neuen Webinar von HELLA geballtes Wissen zum aktuellen Stand der…

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…