Innovative Getriebetechnologien von BorgWarner

Im Rahmen des internationalen CTI Symposiums hat BorgWarner seine aktuellen, innovativen Getriebetechnologien vorgestellt. BorgWarner stellt sich mit seinen Technologien sowohl auf Verbrennungsmotoren sowie Hybrid- und Elektroantriebe ein.

Die neuen P2-Hybridmodule trennen den Motor vom Antriebsstrang und ermöglichen so rein elektrisches Fahren. Sie sind als koaxiale und kettengetriebene achsparallele Konfiguration erhältlich. Das Modul kombiniert einen Hochvolt-Elektromotor, eine Trennkupplung, ein Kontrollmodul und ein Zweimassenschwungrad in einem kompakten Paket. Die zwischen Motor und Getriebe platzierten P2-Module sind mit allen Getriebetypen kompatibel, einschließlich Schaltgetrieben.

Quelle: BorgWarner | Bild: BorgWarner

Weitere Beiträge

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Unser Arbeitsalltag wird immer digitaler. Insofern ist es auch keine Überraschung, dass das gute, alte…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube…

Am 23.02.2024 empfängt Hersteller NITERRA die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe „Backstage bei …“ in Ratingen. Wer…

Viele Autofahrer schätzen Allwetterreifen als bequeme Lösung. Damit der Versicherungsschutz vollumfänglich gilt, müssen die Reifen…

Valeo und Mobileye haben gemeinsam mehrere Generationen von Frontkamerasystemen entwickelt und konnten jetzt die Produktion…