Kalibriervorrichtung DAS 3000 von Bosch

Die computergesteuerte Kalibrier- und Justagevorrichtung DAS 3000 von Bosch ermöglicht Kfz-Werkstätten, Lidar-Sensoren präzise zu kalibrieren.
Der Lidar-Sensor, eine Art Infrarot-Radar, ist für zukünftige Fahrtechnologien von großer Bedeutung.
Durch den Lidar-Sensor kann das Auto zusammen mit Radar, GPS-Daten und Kameras die Umgebung erfassen. Um den Sensor zum Beispiel nach einem Unfall neu auszurichten, ist ein entsprechendes Equipment notwendig.

BOSCH Kalibriervorrichtung DAS 3000

Die Kalibrier- und Justagevorrichtung DAS 3000 von Bosch macht die Kalibrierung am Fahrzeug schnell und einfach. Rund um den DAS 3000 bietet Bosch den Werkstätten ein aufeinander
abgestimmtes Gesamtsystem bestehend aus der Diagnosesoftware Esitronic 2.0 Online, Diagnosetestern der KTS-Reihe und unterschiedlichen Kalibriervorrichtungen. So gelingt die professionelle Justage und Sensorkalibrierung. Alle Kalibrierungslösungen von Bosch erfüllen die Anforderungen der Originalhersteller.

Weitere Beiträge

Eine aktuelle Nachhaltigkeitsstudie von Continental zeigt, dass freie Autowerkstätten in Deutschland Nachhaltigkeit derzeit kaum als…

Freie Werkstätten erhalten mit dem neuen Webinar von HELLA geballtes Wissen zum aktuellen Stand der…

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…