Lern-App Lunes unterstützt beim Berufsstart

Die neue Vokabeltrainer-App Lunes für angehende Kfz-Profis erleichtert Nichtmuttersprachlern den Berufseinstieg.

Digitale Lernbegleitung: Die neue Lunes-App des gemeinnützigen Vereins „Tür an Tür“ ist ein Vokabeltrainer für Zugewanderte zum Selbstlernen. Laut Hersteller deckt die App mehr als 1.500 Vokabeln aus verschiedenen Industrien und Berufsbildern ab, die selten in Berufskollegs oder gängiger Literatur behandelt werden. Für mehr als 30 Berufe ist die App nutzbar, darunter für Fahrzeuglackierer oder -mechaniker, Kfz-Mechatroniker und Fahrzeugbaumechaniker.

Sprachbarrieren abbauen

Der Verein „Tür an Tür“ hat die App gemeinsam mit ehrenamtlichen Entwicklern und fachlichen Experten aus dem Kreis Olpe entwickelt. Die digitale Lernmöglichkeit soll Geflüchteten und Neuzugewanderten helfen, die Sprachbarriere abzubauen und den Aufwand für Lehrkräfte und Ausbilder verringern.

 

Vorteile der App

  • Kostenfrei und ohne Konto nutzbar
  • Verschiedene Module mit Fach-Vokabular für unterschiedliche Berufsgruppen
  • Mit Übungen, Bildern und Vorlesefunktion
  • Eigene Vokabellisten anlegen

Weitere Beiträge

Der neue Katalog für Prüftechnik von BOSCH gibt einen Überblick der Diagnoselösungen des Herstellers. Die…

Mit dem neuen Formular für die Reparaturkosten-Übernahmebestätigung (RKÜB) schützen sich freie Werkstätten vor Rechnungskürzungen Bei…

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Wenn die Bremsen quietschen: Ein Ratgeber Sind Sie schon einmal gefahren, als plötzlich Ihre Bremsen…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…