MAHLE: Maximale Diagnosemöglichkeiten

Das ergänzende RemotePRO Diagnose-System von Mahle Aftermarket ermöglicht Werkstätten die Ferndiagnose von Fahrzeugen mit Zugriff auf die Daten der Originalhersteller.

MAHLE Aftermarket hat mit dem RemotePRO ein ergänzendes Diagnosesystem für den Fahrzeugservice auf den Markt gebracht, das über 60 Hersteller abdeckt. Genau wie Vertragswerkstätten können freie Werkstätten damit komplexe Diagnosen und Serviceroutinen durchführen. Dazu gehören das Auslesen und Löschen des Fehlerspeichers, die Kalibrierung, Programmierung und Wartung verschiedener Systeme im Fahrzeug, das Anlernen von Fahrzeugschlüsseln oder die Diagnose von atypischen und „exotischen“ Fehlersituationen.

Über Chat oder Hotline können Werkstätten mehr als 20 Spezialisten kontaktieren, die durch den Diagnoseprozess führen. Laut MAHLE ist das RemotePRO die ideale Ergänzung zu den Universal-Diagnosegeräten TechPRO von MAHLE und Connex von BRAIN BEE. Die Leistungen der Hersteller werden nach dem „pay per use“-Prinzip, also je nach Einsatzfall, abgerechnet.

Weitere Beiträge

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Eine einwandfreie Bremsflüssigkeit ist für die Funktionsfähigkeit der Bremsen entscheidend. Deshalb empfehlen die Experten von…

Gleich dreifach wurde ams OSRAM mit dem German Innovation Award 2024 ausgezeichnet. In der Kategorie…

Die Automobilindustrie steht vor der ständigen Herausforderung, die Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren und deren…