MAHLE: Maximale Diagnosemöglichkeiten

Das ergänzende RemotePRO Diagnose-System von Mahle Aftermarket ermöglicht Werkstätten die Ferndiagnose von Fahrzeugen mit Zugriff auf die Daten der Originalhersteller.

MAHLE Aftermarket hat mit dem RemotePRO ein ergänzendes Diagnosesystem für den Fahrzeugservice auf den Markt gebracht, das über 60 Hersteller abdeckt. Genau wie Vertragswerkstätten können freie Werkstätten damit komplexe Diagnosen und Serviceroutinen durchführen. Dazu gehören das Auslesen und Löschen des Fehlerspeichers, die Kalibrierung, Programmierung und Wartung verschiedener Systeme im Fahrzeug, das Anlernen von Fahrzeugschlüsseln oder die Diagnose von atypischen und „exotischen“ Fehlersituationen.

Über Chat oder Hotline können Werkstätten mehr als 20 Spezialisten kontaktieren, die durch den Diagnoseprozess führen. Laut MAHLE ist das RemotePRO die ideale Ergänzung zu den Universal-Diagnosegeräten TechPRO von MAHLE und Connex von BRAIN BEE. Die Leistungen der Hersteller werden nach dem „pay per use“-Prinzip, also je nach Einsatzfall, abgerechnet.

Weitere Beiträge

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Unser Arbeitsalltag wird immer digitaler. Insofern ist es auch keine Überraschung, dass das gute, alte…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube…

Am 23.02.2024 empfängt Hersteller NITERRA die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe „Backstage bei …“ in Ratingen. Wer…

Viele Autofahrer schätzen Allwetterreifen als bequeme Lösung. Damit der Versicherungsschutz vollumfänglich gilt, müssen die Reifen…

Valeo und Mobileye haben gemeinsam mehrere Generationen von Frontkamerasystemen entwickelt und konnten jetzt die Produktion…