Reinz: Seit 75 Jahren in Neu-Ulm

2022 feiert der Dichtungsexperte Reinz Jubiläum: Seit 1947 fertigt das Unternehmen am Standort Neu-Ulm Dichtungen an.

Das Werksgelände der Reinz-Dichtungs-GmbH liegt direkt am Ufer der Donau und hat heute über über 1.300 Beschäftigte. Die Geschichte des Werks begann 1947, als Rudolf Rzehulka, der engste Berater des verstorbenen Firmengründers Hugo Reinz, das ehemalige Pionierübungsgelände in Neu-Ulm mietet. Bereits Ende 1948 konnten die ersten Dichtungen ausgeliefert werden.

Teil von Dana Incorporated

Seit 1993 ist Reinz ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen Dana Incorporated – einer der weltweit größten unabhängigen Komponentenhersteller für Pkw und Lkw mit über 40.000 Mitarbeitenden in 31 Ländern auf sechs Kontinenten.

Das Unternehmen hat während seiner langen Geschichte laufend innovative Produkte geliefert und schiebt auch heute eine Transformation des Produktportfolios in Richtung Elektromobilität an: Metallische Bipolarplatten für Brennstoffzellenstacks sowie Dichtungen, Hitzeschilde und Kompensationsbleche für Hochvoltbatterien stehen dabei im Fokus.

Weitere Beiträge

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Eine einwandfreie Bremsflüssigkeit ist für die Funktionsfähigkeit der Bremsen entscheidend. Deshalb empfehlen die Experten von…

Gleich dreifach wurde ams OSRAM mit dem German Innovation Award 2024 ausgezeichnet. In der Kategorie…

Die Automobilindustrie steht vor der ständigen Herausforderung, die Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren und deren…