Viele Werkstätten besitzen keinen Mitarbeiter für den Empfang

Monatlich stellen wir Ihnen Fragen rund um den Themenbereich “Service”.
Im Rahmen unserer Frage des Monats September wollten wir von Ihnen wissen: “Haben Sie einen Mitarbeiter für den Empfang und die Auftragsannahme?”

Hätten Sie das gedacht? Nur knapp 30% der von uns Befragten haben einen eigenen Mitarbeiter für diesen Bereich.
Knapp die Hälfte besitzen keinen eigenen Mitarbeiter – etwa 25% besetzen den Empfang im Wechsel.

Unser Tipp: Versuchen Sie, den Empfang mit einer Person dauerhaft zu besetzen. Ein netter, aufgeschlossener und kompetenter Mitarbeiter am Empfang ist in der Regel die erste Anlaufstation für neue Kunden. Bei einem guten ersten Eindruck ist der erste Schritt zu einer positiven Kundenbeziehung geebnet.

Wie sehen Sie das? Kommentieren Sie gerne unter diesem Beitrag.

Hier die komplette Auswertung:

Frage des Monats September Auswertung

Weitere Beiträge

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Für Betreiber freier Nfz-Werkstätten stehen im Zuge der sich ständig weiterentwickelnden Nutzfahrzeugbranche immer wieder neue…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…

Um sowohl positive als auch negative Betriebsentwicklungen im Blick zu behalten, kann der Kennzahlen-Kompass Autoservice…