Autonom fahrender Elektrostadtbus

Die Firma e.GO Mobile hat einen autonom fahrenden Elektrostadtbus entwickelt, zusammen mit dem Kooperationspartner ZF. Das Modell e.GO Mover ist etwa so groß wie ein SUV und kann bis zu 15 Personen befördern. Fahrgäste können den Bus unabhängig von Haltestellen über mobile Dienstleister nutzen. Der Konzern ZF liefert das elektrische Antriebssystem, Lenkung und Bremsen sowie die automatischen Fahrfunktionen. Der e.GO Mover das erste serienreife Fahrzeug mit ZF-Systemen, das autonom fährt und in Städten bis zu zehn Stunden unterwegs sein kann. In den nächsten fünf bis sieben Jahren erartet ZF eine Nachfrage von rund einer Million solcher Fahrzeuge und eine Ausweitung in der Güterlogistik.

Quelle: Krafthand | Bild: fotolia, scharfsinn86

Weitere Beiträge

Der neue Katalog für Prüftechnik von BOSCH gibt einen Überblick der Diagnoselösungen des Herstellers. Die…

Mit dem neuen Formular für die Reparaturkosten-Übernahmebestätigung (RKÜB) schützen sich freie Werkstätten vor Rechnungskürzungen Bei…

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Gleich dreifach wurde ams OSRAM mit dem German Innovation Award 2024 ausgezeichnet. In der Kategorie…