Kreuzgelenkwellen von GKN

Kreuzgelenkwellen der Marke Uni-Cardan sind durch die große Auswahl standardisierter, universell einsetzbarer Gelenkwellen für den Einsatz in einer Vielzahl verschiedener Nutzfahrzeuge und Transporter geeignet. In variablen Längen wird die vom Fahrzeugmotor erzeugte Kraft vom Getriebe auf die Hinterachse, Vorderachse oder ein Verteilergetriebe übertragen. Uni-Cardan  bietet Kreuzgelenkwellen und Doppel-Gelenkwellen, in Standard- und Spezialausführungen mit Flanschverbindungen oder Profilanschlüssen.

Die Hauptmerkmale im Überblick:

  • Höchste Fähigkeit, auch dynamische Lastveränderungen aufzunehmen
  • Große Beugewinkel
  • Gleichmäßige Lastverteilung über die gesamte axiale Verschiebung
  • Kleine Rotationsdurchmesser, geringes Gewicht und eine hohe Anzahl verschiedener Flanschverbindungen.

Quelle: GKN | Bildunterschrift: Die Kreuzgelenkwellen von Uni-Cardan sind universell einsetzbar.

Weitere Beiträge

Im Gegensatz zu Vertragswerkstätten sind freie Werkstätten an keinen Automobilhersteller gebunden. Deshalb sind sie nicht…

Der Jahresauftakt von „Backstage bei …“ in Ratingen bei NITERRA bot den teilnehmenden Werkstätten neben…

Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (FAS) sorgen für mehr Sicherheit auf der Straße. Hersteller Bosch ermöglicht Werkstätten mit…

ZF Aftermarket hat mit ZF [pro]Service ein Werkstattkonzept entwickelt, das freie Nfz-Werkstätten auf die Anforderungen…

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Continental und Aurora Innovation haben bereits ein Jahr nach dem Start der Partnerschaft einen bedeutenden…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…