Umfrage „Werkstatt der Zukunft“

Nfz-Werkstätten müssen sich auf neue Bedingungen einstellen – E-Mobilität und Computertechnologie sind auf dem Vormarsch, Fahrerassistenz- und Flottenmanagementsysteme sind bereits eine Vorstufe des autonomen Fahrens.

Wie sieht die Werkstatt der Zukunft aus? Was muss die Werkstatt von heute ändern, um sich für den zukünftigen Wettbewerb zu rüsten? Und wie schafft sie es, mit technologischen Neuerungen Schritt zu halten?

Die neue Qualität ist Mehrwert-Umfrage „Werkstatt der Zukunft“ dreht sich genau um diese Fragen und welche Änderungen Werkstätten in den nächsten fünf Jahren vornehmen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Haben Sie schon teilgenommen?

Hier geht’s direkt zur Umfrage

Weitere Beiträge

Neben den passenden Ersatzteilen und technischem Know-how ist das richtige Werkzeug Grundvoraussetzung, um Reparaturen effizient…

Welches Öl brauche ich? Mit dem Ölwegweiser ist die Frage nach dem richtigen Motoröl schnell…

Nachhaltigkeit, definiert als die Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten, gewinnt in allen Branchen…

Das Aftermarket-Geschäft freier Werkstätten lebt von der Zufriedenheit und dem Vertrauen der Kunden in die…

Die Entsorgung von Altreifen stellt eine Herausforderung dar, die oft unterschätzt wird. Jährlich fallen in…

Beim digitalen Werkstatt-Stammtisch am 25.06.2024 ging es um die Nachhaltigkeit in freien Werkstätten: Was tun…

Eine Umfrage der bundesweiten Initiative „AutoBerufe – Zukunft durch Mobilität“ liefert Antworten aus der Branche…

Der neue Katalog für Prüftechnik von BOSCH gibt einen Überblick der Diagnoselösungen des Herstellers. Die…