BERU® präsentiert neue Website

Federal-Mogul Motorparts präsentiert eine neuen Website für seine Zündkomponentenmarke BERU®. Die Website für Zündungstechnik ist komplett neu gestaltet und bietet eine bessere Benutzerfreundlichkeit, erweiterte Unterstützung und Kompatibilität mit Geräten wie zum Beispiel Smartphones und Tablets.

Es gibt Kataloge zum Herunterladen, Informationen zu Fehlerdiagnose und Ausfallursachen, technische Broschüren und einen Bereich für die Teilesuche. Das Ziel ist, Werkstattmitarbeitern, Werkstattbesitzern und Vertriebspartnern hilfreiche Unterstützung zu bieten – mit der neuen Website als Kommunikationswerkzeug. Aber nicht nur das Erscheinungsbild hat sich geändert sondern auch die URL. Die neue BERU-Website findet man unter www.beruparts.de.

BERU ist eine hochwertige Marke für die Zündungs- und Dieselkaltstarttechnik und wird ausschließlich von Federal-Mogul Motorparts im Ersatzteilmarkt vertrieben.

Quelle: BERU | Bild: BERU

Weitere Beiträge

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz…

Der weltweit führende Anbieter von Fahrwerkstechnik für die Automobilindustrie bietet Kfz-Werkstätten ein neues, umfassendes Trainingsangebot….

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig…

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte…

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles…

Unabhängig vom Wartungsplan gibt es generelle Empfehlungen für die Laufleistung von Verschleißteilen, die freie Werkstätten…

Bremsenhersteller Otto Zimmermann nutzt den regelmäßigen Austausch mit freien Werkstätten, um Feedback und Anregungen aus…

Was tun, wenn der Kunde nach dem Einbau der neuen Bremse reklamiert, dass die „Bremse…