Bosch: Attraktive Leasing-Aktionen für Werkstattausrüstung

Auch im 1. Halbjahr 2020 wird den Werkstätten die Kaufentscheidung für Werkstattausrüstung von Bosch durch Leasingangebote erleichtert. Besondere Aktionspreise gibt es für ausgewählte Geräte in der Steuergeräte-Diagnose KTS, Fahrzeugsystemanalyse FSA, und Abgasuntersuchung BEA. Die Starterkits für die Justage von Fahrerassistenzsystemen für Einsteiger und Profis wurden neu ins Aktionsleasing aufgenommen. Werkstätten können das DAS 3000 Starterkit 1 ab 193 Euro monatlich leasen.

Perfekte Fahrzeugdiagnose verspricht beispielsweise die Steuergeräte-Diagnose KTS von Bosch, die im Paket mit der Werkstattsoftware Esitronic ab 1,54 Euro pro Tag geleast werden kann. Bei der KTS 9er-Reihe ist im Paket immer auch der Bosch Tablet-PC DCU 220 mit Windows 10 enthalten.

Um die Leasingraten pro Tag noch attraktiver zu machen, hat Bosch die Leasinglaufzeit von 54 auf 60 Monate erhöht. Alle Leasingaktionen sind bis zum 30.06.2020 gültig.

Mehr Informationen dazu in der Brochüre.

Weitere Beiträge

Der neue Katalog für Prüftechnik von BOSCH gibt einen Überblick der Diagnoselösungen des Herstellers. Die…

Mit dem neuen Formular für die Reparaturkosten-Übernahmebestätigung (RKÜB) schützen sich freie Werkstätten vor Rechnungskürzungen Bei…

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Eine einwandfreie Bremsflüssigkeit ist für die Funktionsfähigkeit der Bremsen entscheidend. Deshalb empfehlen die Experten von…