Gründonnerstag “Feiertag” – Ach ne, doch nicht :-)

‘++++ Die Osterruhe wurde komplett abgesagt. Begründung: Idee war gut, aber so kurzfristig nicht umsetzbar.++++++

Also alles wieder auf 0 – die Öffnungszeiten über Ostern bleiben wie gehabt. Sie können ganz normal öffnen.

Alte Informationen Stand: 23.03.2021
Dürfen Werkstätten Gründonnerstag und Oster-Samstag öffnen? Es gibt wieder Corona-Neuigkeiten: Ostern soll zu einem erweiterten Lockdown werden. Konkret soll von Gründonnerstag bis Oster-Montag eine erweiterte Ruhe gelten, d.h. außerplanmäßig sind Gründonnerstag und Ostersamstag Ruhetage. Für Werkstätten bedeutet das konkret: Donnerstag und Samstag muss außer der Reihe der Betrieb geschlossen werden. “Ruhetag” ist dabei mit “Feiertag” gleichzusetzen, d.h. nach aktuellem Stand müssen Ihre Mitarbeiter keinen Urlaub nehmen, sondern die beiden Tage laufen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung als zusätzliche “Feiertage“.
Ob die Regelung so Bestand hat und was die Arbeitgeberverbände dazu sagen, bleibt abzuwarten. Wir informieren Sie selbstverständlich an dieser Stelle.

Weitere Beiträge

Im Gegensatz zu Vertragswerkstätten sind freie Werkstätten an keinen Automobilhersteller gebunden. Deshalb sind sie nicht…

Der Jahresauftakt von „Backstage bei …“ in Ratingen bei NITERRA bot den teilnehmenden Werkstätten neben…

Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (FAS) sorgen für mehr Sicherheit auf der Straße. Hersteller Bosch ermöglicht Werkstätten mit…

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Unser Arbeitsalltag wird immer digitaler. Insofern ist es auch keine Überraschung, dass das gute, alte…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube…