Herth+Buss bietet Service-Chat für Werkstätten an

Problemlösung war noch nie so einfach: Werkstätten können jetzt in Echtzeit über die Website mit dem Vertriebsinnendienst des Teilespezialisten Herth+Buss in Kontakt treten und Anliegen klären – per Live-Chat.

Über die Chat-Funktion rechts unten auf der Website beantworten die Vertriebsmitarbeiter Fragen zu den Produkten von Herth+Buss und können Anliegen und Probleme persönlich und individuell bearbeiten. Auch Fotos oder Screenshots lassen sich über den Chat versenden. Die gesamte Kommunikation kann anonym ablaufen. Es ist zudem möglich, dass Kunden ihr Anliegen und ihren Kontakt im Chat-Fenster hinterlassen. Die Support-Mitarbeiter von Herth+Buss melden sich so schnell wie möglich zurück.

Mit dem Live-Chat profitieren Werkstätten von einem direkten und unkomplizierten Kundenservice, der schnelle Problemlösung bringt und wertvolle Zeit spart.

Weitere Beiträge

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz…

Der weltweit führende Anbieter von Fahrwerkstechnik für die Automobilindustrie bietet Kfz-Werkstätten ein neues, umfassendes Trainingsangebot….

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig…

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte…

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles…

Unabhängig vom Wartungsplan gibt es generelle Empfehlungen für die Laufleistung von Verschleißteilen, die freie Werkstätten…

Bremsenhersteller Otto Zimmermann nutzt den regelmäßigen Austausch mit freien Werkstätten, um Feedback und Anregungen aus…

Was tun, wenn der Kunde nach dem Einbau der neuen Bremse reklamiert, dass die „Bremse…