Klimafreundliche Werkstätten ausgezeichnet

Anfang des Jahres hat MAHLE nach innovative Klimaschutzideen in Kfz-Betrieben gesucht. Jetzt hat der Automobilzulieferer die „Klima-Kings“ prämiert.

Zahlreiche Werkstätten haben die Möglichkeit des Wettbewerbs „Klima-King“ genutzt, um ihre cleveren Ideen für einen energieeffizienten, umweltgerechten und ressourcenschonenden Werkstatt- und Reparaturablauf bei MAHLE einzureichen. Als Preis für den Gewinner wartete ein MAHLE ArcticPRO® Klimaservicegerät.

Zwei Werkstattinhaber, Jürgen Hachtel und Florian Wimmer, konnten mit ihren Ideen überzeugen und haben die Auszeichnung „Klima-King“ erhalten und die wertvollen Geräte von MAHLE gewonnen. In der Werkstatt von Jürgen Hachtel werden zahlreiche nachhaltige Ideen umgesetzt: unter anderem ein Fernwärmeanschluss an einer Biogasanlage, Photovoltaik auf dem Dach und ein eigener Brunnen. Mehr zu den Gewinnern im Video.

Weitere Beiträge

Freie Werkstätten haben mit dem deutschen Werkstattpreis 2024 wieder die Chance, ihre eigene Werkstatt als…

Ab dem 1. April wird für Kfz-Werkstätten ein von SERMA eingeführtes obligatorisches Zertifikat erforderlich, um…

Unser Arbeitsalltag wird immer digitaler. Insofern ist es auch keine Überraschung, dass das gute, alte…

Hersteller VICTOR REINZ hat eine neue Folge der weltweit beliebten Videoreihe „Victorias Praxistipps“ veröffentlicht. In…

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube…

Am 23.02.2024 empfängt Hersteller NITERRA die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe „Backstage bei …“ in Ratingen. Wer…

Viele Autofahrer schätzen Allwetterreifen als bequeme Lösung. Damit der Versicherungsschutz vollumfänglich gilt, müssen die Reifen…

Valeo und Mobileye haben gemeinsam mehrere Generationen von Frontkamerasystemen entwickelt und konnten jetzt die Produktion…