Mahle: Neue Geräte zur Automatikgetriebe-Ölspülung

MAHLE Aftermarket erweitert das Produktsortiment im Bereich Getriebeölservicelösungen um die Einsteigergeräte ATX 250 und ATX 280 – eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Baureihe MAHLE FluidPRO® ATX 150/180.

Die Modelle ATX 250 und ATX 280 sind preisgünstig und erleichtern Werkstätten die Wartung von Automatikgetrieben. Die Zahl der Automatikfahrzeuge steigt und damit wird das Geschäftsfeld für Werkstätten immer lukrativer.

Die Geräte ATX 250 und 280 spülen Getriebe vollautomatisch und reinigen auch die Schläuche nach dem Spülvorgang selbstständig. Von Vorteil ist auch die Konnektivität: Beide Geräten lassen sich mit einer App überwachen, zudem sind schelle Updates und Fernwartungen möglich. Eine integrierte Fahrzeug-Datenbank und Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern den Arbeitsprozess. Fallen Probleme an, können sich MAHLE Techniker per Remote-Service auf das Gerät schalten und schnell weiterhelfen.

Weitere Beiträge

Eine aktuelle Nachhaltigkeitsstudie von Continental zeigt, dass freie Autowerkstätten in Deutschland Nachhaltigkeit derzeit kaum als…

Freie Werkstätten erhalten mit dem neuen Webinar von HELLA geballtes Wissen zum aktuellen Stand der…

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…