Verkaufsverbot für Winterreifen ohne Schneeflockensymbol

Ab dem 1. Januar 2018 müssen alle neu hergestellten Winterreifen das so genannte „Alpinesymbol“ tragen. Diese Neuerung resultiert aus einer Änderung in der Straßenverkehrsordnung sowie der Straßenverkehrszulassungsordnung: Pkw, die unter winterlichen Bedingungen gefahren werden, müssen ab Oktober 2014 Winter- oder Ganzjahresreifen montiert haben, die ein „Alpinesymbol“ tragen. Reifen, die nur die M+S-Kennzeichnung tragen, sind noch bis Ende September 2024 zugelassen. Ab 1.Oktober 2024 muss dann auf allen Achsen die vorgeschriebene Bereifung montiert sein. Für Reifenhersteller bedeutet das, dass ab 1.Januar 2018 keine Winterreifen ohne das „Alpinesymbol“ mehr nach Deutschland verkauft werden dürfen.

M+S Reifen: Was steckt dahinter?

M+S Reifen, kurz für Matsch und Schnee Reifen, sind speziell entwickelte Autoreifen, die eine bessere Leistung auf weichen, schlammigen Untergründen oder bei leichtem Schneefall bieten. Diese Reifenart verfügt über ein tiefes, grobes Profil, das für zusätzlichen Grip in matschigen oder verschneiten Bedingungen sorgt. Es ist wichtig zu beachten, dass M+S Reifen ohne das Schneeflockensymbol, das auch als Alpine-Symbol bekannt ist, in einigen Ländern nicht als Winterreifen anerkannt werden. Dies kann besonders in Regionen mit strengen Winterreifenpflichten zu rechtlichen Schwierigkeiten führen.

Die Bedeutung des Schneeflockensymbols

Das Schneeflockensymbol auf Reifen kennzeichnet diese als geprüfte Winterreifen, die bestimmte Anforderungen an die Leistung auf Schnee erfüllen. M+S Reifen ohne dieses Symbol können zwar unter bestimmten Bedingungen eine akzeptable Leistung bieten, sie sind jedoch nicht offiziell für den Einsatz unter harten Winterbedingungen zertifiziert. Autofahrer, die sich für M+S Reifen ohne Schneeflockensymbol entscheiden, sollten sich der möglichen Einschränkungen bewusst sein und bedenken, dass die Sicherheit im Straßenverkehr bei Eis und Schnee nicht vollständig gewährleistet sein könnte.

Wahl der richtigen Bereifung

Die Wahl der richtigen Bereifung ist entscheidend für die Sicherheit auf der Straße, besonders unter widrigen Wetterbedingungen. M+S Reifen ohne Schneeflockensymbol können eine kostengünstige Alternative für Fahrer sein, die sich überwiegend in Regionen mit milderem Winterwetter bewegen. Es ist jedoch essentiell, die spezifischen Vorschriften und Empfehlungen im eigenen Land oder der eigenen Region zu beachten. Für Gebiete mit häufigem Schneefall oder eisigen Bedingungen wird generell der Gebrauch von Reifen mit dem Schneeflockensymbol empfohlen, um optimale Sicherheit und Leistung zu gewährleisten.

 

Weitere Beiträge

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz…

Der weltweit führende Anbieter von Fahrwerkstechnik für die Automobilindustrie bietet Kfz-Werkstätten ein neues, umfassendes Trainingsangebot….

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig…

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte…

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles…

Unabhängig vom Wartungsplan gibt es generelle Empfehlungen für die Laufleistung von Verschleißteilen, die freie Werkstätten…

Bremsenhersteller Otto Zimmermann nutzt den regelmäßigen Austausch mit freien Werkstätten, um Feedback und Anregungen aus…

Was tun, wenn der Kunde nach dem Einbau der neuen Bremse reklamiert, dass die „Bremse…