Erneute Rückruf-Aktion bei Tesla

Tesla hat rund 130.000 Fahrzeuge zurückgerufen. Wegen Überhitzungsgefahr benötigen die Modelle 3 und Y ein Software-Update per Funk.

Für weltweit 129.960 Tesla-Fahrzeuge der Baureihen Model 3 und Model Y hat die US-Straßenverkehrsbehörde einen Rückruf angeordnet. Der Grund: Beim Schnelladevorgang besteht das Risiko, dass der Computer des Infotainment-Systems durch einen Software-Fehler überhitzt.

Erneute Rückruf-Aktion bei Tesla

Die Nachbesserungen gelten als Rückruf-Aktion, auch wenn die betroffenen Autos nicht in die Werkstatt müssen. Tesla behebt die Software-Probleme per Funk-Update.

In der Vergangenheit kam es bei Tesla schon häufiger zu Rückruf-Aktionen aufgrund potenzieller Sicherheitsrisiken. Ende 2021 wurden rund 700.000 Tesla-Fahrzeuge in den USA und China zurückgerufen, unter anderem, weil bei vielen von ihnen der Kofferraumdeckel beim Öffnen und Schließen die Kabel der Rückfahrkamera beschädigen konnte. Im Februar 2022 waren fehlende Anschnallwarnsignale der Grund für den Rückruf von über 800.000 Tesla-Fahrzeugen in den USA.

Weitere Beiträge

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Um sowohl positive als auch negative Betriebsentwicklungen im Blick zu behalten, kann der Kennzahlen-Kompass Autoservice…

Wenn die Bundesregierung ihre Pläne in die Tat umsetzt, erwartet Werkstätten ein deutlicher Anstieg der…

Bereits seit 50 Jahren führt die Deutsche Automobiltreuhand (DAT) automobile Marktforschung durch. Der jährliche DAT-Report…