BOSCH: Neue Kalibrierungsvorrichtung DAS 3000

Moderne Pkw und Transporter sind heute zunehmend mit Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, die mit Kamerasystemen und Radarsensoren kritische Situationen erkennen. Kfz-Werkstätten stehen damit immer häufiger vor der Aufgabe, die Systeme nach einer Reparatur oder Wartung neu zu kalibrieren.

Mit dem DAS 3000 bieten wir jetzt eine computergesteuerte Kalibrier- und Justagevorrichtung für Fahrerassistenzsysteme. Mit unterschiedlichen Kalibriertafeln unterstützt das DAS 3000 den universellen Einsatz an Fahrzeugen aller gängigen Hersteller. Gesteuert wird das System über einen Werkstatt-PC mit der Bosch-Werkstattsoftware Esitronic 2.0 online in Verbindung mit Bosch Diagnosetestern. Mit dieser professionellen Gesamtlösung verfügt die Werkstatt über einen schnellen Zugang zu den unterschiedlichen Diagnoseverfahren für die Kalibrierung der Fahrerassistenzsysteme der einzelnen Fahrzeughersteller.

Erfahren Sie hier mehr zum neuen DAS 3000.

Weitere Beiträge

Zum 75-jährigen Jubiläum bei DENSO Aftermarket können sich freie Werkstätten ein kostenloses Klimaservice-Paket mit vielen…

Dank attraktiver Preise können freie Werkstätten beim Online-Einkauf von Ersatzteilen profitieren – wenn die Qualität…

Die Ergebnisse der neuesten Online-Umfrage von Qualität ist Mehrwert machen deutlich, dass die Digitalisierung bereits…

Bremsgeräusche sind häufig der Grund für einen Werkstattbesuch oder für eine Reklamation. In einem kostenlosen,…

Die Hauptuntersuchung zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten der Kundenbindung für freie Werkstätten. Mit dem Service…

Hersteller Bosch hat einen fortschrittlichen System-on-Chip (SoC) entwickelt, der eine zentralisierte Architektur für Fahrzeuge bietet…

Um sowohl positive als auch negative Betriebsentwicklungen im Blick zu behalten, kann der Kennzahlen-Kompass Autoservice…

Wenn die Bundesregierung ihre Pläne in die Tat umsetzt, erwartet Werkstätten ein deutlicher Anstieg der…