Fortgeschrittener Werkstatt-Support mit neuer Bosch-App

Diagnosespezialist Bosch hat mit seiner neuen App „Visual Connect“ eine neue Art des Werkstatt-Supports in sein Dienstleistungsportfolio aufgenommen. Mit der App können Werkstatt-Mitarbeiter nun enger mit einem Expertenrat von Bosch kommunizieren und sollen laut Angaben des Unternehmens insgesamt doppelt so schnell an die gesuchte Lösung kommen. Beim ganzen Prozess wird dabei das Smartphone des Werkstatt-Mitarbeiter so genutzt, dass der Bosch-Experte diesem bei der Fehlersuche praktisch „über die Schulter sehen kann“. Eine Echtzeitübertragung gibt dem Support somit das gleiche Bild, das der Mechaniker vor Ort in der Werkstatt sieht. Zusätzlich können von Seiten des Diagnosespezialisten Zusatzinfos wie Schaltpläne und die Lage von versteckten Bauteilen auf dem Smartphone eingeblendet werden. Der technische Support gehört zur Software „Esitronic“ und ist vorerst für die Nutzer dieser Software bestimmt.

Weitere Beiträge

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Eine einwandfreie Bremsflüssigkeit ist für die Funktionsfähigkeit der Bremsen entscheidend. Deshalb empfehlen die Experten von…

Gleich dreifach wurde ams OSRAM mit dem German Innovation Award 2024 ausgezeichnet. In der Kategorie…

Die Automobilindustrie steht vor der ständigen Herausforderung, die Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren und deren…

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz…