Verbrenner-Aus: EU-Länder einigen sich auf CO2-freie Neuwagen ab 2035

Ende Juni haben die EU-Umweltminister eine gemeinsame Position zur Zukunft des Verbrenners erarbeitet.

Nach dem Willen der EU-Staaten sollen ab 2035 nur noch Neuwagen zugelassen werden, die emissionfrei sind. Darauf einigten sich die 27 EU-Ministerinnen und -Minister für Umwelt in der Nacht vom 28. auf den 29. Juni 2022. Nach der 16-stündigen Verhandlung beim Ministertreffen in Luxemburg stand fest: Die sogenannten Flottengrenzwerte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge sollen bis 2035 auf null sinken. Demnach dürften ab 2035 nur noch Fahrzeuge mit Elektroantrieb verkauft werden. Bereits zugelassene Autos mit Verbrenner-Motor sind weiter auf den Straßen erlaubt.

Ausnahme E-Fuels

Deutschland drängte während der Verhandlungen auf einen Kompromiss: Es sollen auch nach 2035 Verbrennungsmotoren zugelassen werden dürfen, die mit klimafreundlichen synthetischen Kraftstoffen, sogenannten E-Fuels, betrieben werden. Innerhalb der Bundesregierung wurde heftig über diese Entscheidung diskutiert. Umweltministerin Steffi Lemke und FDP-Finanzminister Christian Lindner kamen erst innerhalb der Verhandlungen in Luxemburg zu einem internen Kompromiss. Die EU-Kommission hat zugesagt, einen Vorschlag zu unterbreiten, der E-Fuels für neue Verbrenner-Fahrzeuge berücksichtigt.

Weitere Verhandlungen bis Ende 2022

Das EU-Parlament hatte bereits am 8. Juni 2022 in Straßburg für ein Verbrenner-Verbot bis 2035 gestimmt. Die finale Entscheidung für die Zukunft des Verbrenners steht noch aus: Die EU-Länder und das EU-Parlament müssen im nächsten Schritt auf Basis des Vorschlags der EU-Kommission einen finalen Kompromiss aushandeln. Bis Ende des Jahres soll über die Verordnung entschieden werden.

Weitere Beiträge

Rund um das 75-jährige Bestehen von DENSO geht es weiter mit Events und Gewinnchancen für…

Es gehört wahrscheinlich auch zu Ihrem Werkstattalltag, dass Kunden den Einbau selbst mitgebrachter Teile verlangen….

Qualität ist Mehrwert will es wissen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot? Sie wünschen sich mehr…

Die Abgasuntersuchung gehört neben der TÜV-Prüfung zu den Leistungen, mit denen freie Werkstätten in die…

Spitzenreiter in der ADAC-Pannenstatistik ist bei den Ursachen für liegengebliebene Fahrzeuge nach wie vor die…

Eine einwandfreie Bremsflüssigkeit ist für die Funktionsfähigkeit der Bremsen entscheidend. Deshalb empfehlen die Experten von…

Gleich dreifach wurde ams OSRAM mit dem German Innovation Award 2024 ausgezeichnet. In der Kategorie…

Die Automobilindustrie steht vor der ständigen Herausforderung, die Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren und deren…