Thema des Monats

Neue EU-Richtlinien für Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme (FAS) sind aus modernen Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken. Sie sollen Autofahrer:innen unterstützen und für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Laut EU-Statistik sind bis zu 95 Prozent aller Verkehrsunfälle auf menschlich...

AU-Richtlinie: Partikelmessung für Euro-6/VI-Fahrzeuge

Seit Juli 2023 wird bei der Abgasuntersuchung (AU) für Euro-6/VI-Dieselfahrzeuge die Partikelmessung angewendet. Zuvor wurde mit dem Trübungsmessverfahren der Trübungswert im Abgas von Dieselfahrzeugen gemessen. Seit Juli 2023 reicht das für Fahrzeug...

Mitgebrachte Teile in der Werkstatt: Ein Blick in den Markt

Der Kunde kommt in die Werkstatt, hat ein selbst mitgebrachtes Teil dabei und möchte von Ihnen, dass Sie dieses einbauen. Diese Situation kennen Sie sicherlich genauso wie jede andere Werkstatt – bei der Handhabung solcher Situationen gehen die Meinu...

Preisgestaltung für Werkstatt-Dienstleistungen

Das neue Jahr ist noch nicht alt, aber die Kosten in der Werkstatt – sei es für Ersatzteile oder Energie – steigen immer mehr an. Deshalb sollten Sie nicht zu lange warten und sich jetzt Gedanken über den Stundenverrechnungssatz für Ihre Werkstatt-Se...

Bürokratisierung: Ein Hemmschuh für freie Werkstätten

Ob Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Arbeitszeiterfassung, Geldwäschegesetz oder GoBD-konforme Geschäftsprozesse – in Deutschland gibt es zahlreiche bürokratische Hürden für freie Werkstätten, die viel Zeit und Nerven kosten. Was steckt hinter die...

ChatGPT: Nutzen und Risiken des KI-Tools für Ihre Werkstatt

Das KI-Tool ChatGPT ist in aller Munde: Der Chatbot kann auf Wunsch Texte aller Art, aber auch Ideen generieren. Was sind Vorteile, Nachteile, Risiken und Nutzen des KI-Tools? Wir geben einen Überblick, wie Sie ChatGPT und Co. im Werkstatt-Alltag nut...

Erfolgreich ins Jahr 2024 starten: Mit cleverer Werbung Sichtbarkeit erhöhen, Kunden binden und gewinnen!

Um den Erfolg des Betriebs zu sichern, brauchen freie Werkstätten vor allem eines: Kunden. Der Markt ist allerdings hart umkämpft – im Jahr 2022 gab es in Deutschland 22.130 freie Kfz-Werkstätten und 14.290 Markenwerkstätten (Quelle: Statista). Das H...

Nachwuchs in freien Kfz-Werkstätten: Azubis sichern die Zukunft der Branche

Der Beruf des Kfz-Mechatronikers hat sich im Laufe der Jahre und Jahrzehnte stark gewandelt. Wo früher vor allem das „Schrauben“ im Vordergrund stand, werden heute meistens erst einmal Diagnosegeräte angeschlossen. Dennoch ist und bleibt es ein handw...

Nachhaltigkeit in freien Kfz-Werkstätten – gelebte Realität mit großem Potenzial

Das Thema Nachhaltigkeit ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, und auch in freien Kfz-Werkstätten gewinnt es zunehmend an Bedeutung. Werkstattbetreiber bemühen sich um das Einsparen von Energie und investieren beispielsweise in neue, ressourcens...

Kunden und ihre Service-Ansprüche an Werkstätten

Service-Ansprüche von Kunden an freie Kfz-Werkstätten im Wandel der Zeit Die Anforderungen der Kunden an den Service in freien Kfz-Werkstätten unterliegen einem stetigen Wandel. Dieser Wandel wird häufig durch Erwartungstransfer aus der Richtung von...

Digitale Transformation: Fluch oder Segen für Werkstätten?

Die Digitalisierung im handwerklichen Arbeitsbereich von Werkstätten ist ein Thema, an dem sich die Geister scheiden. Einerseits bieten digitale Diagnosegeräte viel Potenzial bei der Fehlersuche, andererseits sorgen die steten Veränderungen auch für ...

Recruiting in Kfz-Werkstätten: Fachkräftemangel ist ein wachsendes Problem

Egal ob Azubis oder ausgebildete Fachkräfte, Recruiting ist für viele freie Kfz-Werkstätten im Laufe des Jahres ein wiederkehrendes Thema. Die passenden Mitarbeiter zu finden, ist eine Herausforderung und kostet viel Zeit. Wir geben einen Überblick u...